Rhabarberkuchen

Ich freue mich immer auf den Rhabarber. Aus dem kann man richtig tolle Kuchen backen.

Hier ist mein Rezept:

200 g Zucker
150 g zimmerwarme Butter
4 Eier
100 ml zimmerwarme Milch
250 g Weizenmehl der Type 405
180 g Speisestärke
8 g Backpulver
400 g Rhabarber
Streusel
Wie man Streusel macht, seht Ihr hier:
https://milans-backwelt.de/streusel/

Zubereitung:

Ich nehme ca. eine Stunde vor dem Mischen alle Zutaten heraus und wiege sie mir her. So stelle ich sicher, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben.
Ich gebe die Butter und den Zucker in die Rührschüssel und lasse sie schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Stärke siebe ich einmal durch, damit ich keine klumpen in der Masse habe.
Wenn die Masse schaumig ist, gebe ich ein bis zwei Esslöffel vom Mehlgemisch zur Masse und ein Ei und etwas Milch. Das lasse ich unterrühren. Sobald es eingerührt ist, gebe ich wieder Mehl dazu und wieder ein Ei und etwas Milch. Das mache ich so lange, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.
In der Zwischenzeit buttere und Mehle ich meine Form. Ich gebe die Masse in die Form und verstreiche sie grob. Ich verstreue den Rhabarber und den Streusel drauf.
Der Ofen wird auf 180 Grad Ober und Unterhitze vorgeheizt.
Die Backzeit beträgt ca. eine Stunde.

Viel Spaß beim Nachbacken.