Pancakes

Wer richtig leckere und vorallem Fluffige Pancakes haben will, ist hier genau richtig. Die waren so schnell weg, dass ich nicht mal ein schönes Foto machen konnte.

Hier ist mein Rezept:

2 Eiweiß
30g Zucker
priese Salz
2 Eigelb
30 ml Milch
5 ml Geschmacksneutrales Öl
40g weizenmehl der Type 405
Vanille Aroma

Zubereitung:

Zuerst werden die Eier getrennt. Das Eiweiß kommt in eine Schüssel und das Eigelb kommt in eine andere Schüssel. Praktischer ist es natürlich, dass Eiweiß zuerst aufzuschlagen und dann das Eigelb. Besser wäre es, dass Eigelb zuerst aufzuschlagen, da es länger seine Stabilität hält als das Eiweiß.
Ich gebe die Milch und das Öl zum Eigelb und schlage es mit einem Mixer schaumig. Nun kommt das vanille Aroma und das Mehl dazu. Das Mehl siebe ich hinein, um Klümpchen zu vermeiden und rühre alles ganz vorsichtig unter.
Nun wird das Eiweiß mit dem Zucker und dem Salz steif geschlagen. Sobald die Masse steif ist, wird sie ganz vorsichtig unter das Eigelb gehoben. Da sollte man wirklich nicht zu viel rühren, da man sonst die eingearbeitete Luft wieder heraus rührt.
Sobald die Masse fertig ist, kann sie auch schon in die Pfanne. Ich habe den Herd auf mittlerer Hitze gestellt. Die Pfanne sollte nicht zu heiß sein, da sonst die Pancakes verbrennen und innen noch roh sind. Mit einem Spritzbeutel spritze ich drei Pfannkuchen in die Pfanne. Während des Spritzens gehe ich mit dem Spritzbeutel immer weiter nach oben, um die Pancakes richtig hoch werden zu lassen. Nun kommt der Deckel drauf und ich lasse sie für ca. fünf Minuten in der Pfanne. Nun werden sie gewendet.
Und dann sind auch schon fertig.

Viel Spaß beim Nachbacken.