Apfel-Nuss-Rührkuchen mit Streusel

Hier findet Ihr einen richtig leckeren und super saftigen Apfel-Nuss-Kuchen.

Hier ist mein Rezept:

200 g zimmerwarme Butter
250 g Zucker
50 ml Milch
200 g Weizenmehl der Type 405
80 g Speisestärke
6 g Backpulver
100 g gemahlene Nüsse
40 g gehackte Nüsse
4 Eier
500 g Säuerliche Äpfel
Streusel
Wie Ihr den herstellen könnt, findet Ihr hier:
https://milans-backwelt.de/streusel/

Zubereitung:

Immer wenn ich einen Rührkuchen mache, achte ich darauf, dass ich alle Zutaten rechtzeitig herrichte. Nicht nur die Butter sollte zimmerwarm sein, sondern auch die Milch und die Eier. Meine Rührkuchen mache ich immer nach demselben Prinzip. Ich gebe die Butter und den Zucker in die Rührschüssel und lasse es schaumig schlagen. Wenn die Masse schaumig ist, gebe ich ein Ei und etwas Milch dazu und zwei bis drei Esslöffel von der Mehl/Stärke/Backpulvermischung. Das lasse ich kurz untermischen und dann gebe ich wieder ein Ei dazu und so weiter. bis alles aufgebraucht ist. Nun nehme ich die Schüssel aus der Maschine und rühre die Nüsse mit der Hand unter. Während die Masse lief. habe ich mir die Äpfel geschält und geschnipselt. Meinen Backring habe ich auch gebuttert und gemehlt. Ich gebe die Masse in den Ring und verteile oben die Äpfel. Auf die Äpfel kommt noch ordentlich Streusel und der Kuchen kann in den Ofen.
Der Ofen wird auf 180 Grad Ober und Unterhitze vorgeheizt.
Die Backzeit beträgt ca. eine Stunde.

Viel Spaß beim Nachbacken.