Dinkelvollkorntoast

Ein leckeres und gesundes Toastbrot aus Dinkelvollkornmehl.

Hier ist mein Rezept:

Brühstück:

350 ml kochendes Wasser
200 g Dinkelvollkornmehl

Teig:
Brühstück
800 g Dinkelvollkornmehl
40 g Hefe
20 g Salz
60 g Zucker
450 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung:

Wie immer, wenn ich mit Dinkelmehl arbeite mache ich mir am Vorabend ein Brühstück. Da koche ich Wasser auf und schütte es über das Mehl. Da verkleistert sofort die Stärke und das Mehl bindet deutlich mehr Wasser.
Das vermische ich mit einem Löffel, bis eine zähe Masse entsteht. Die decke ich mit einer Klarsichtfolie ab und stelle es in den Kühlschrank zum Abkühlen über Nacht.
Am nächsten Tag gebe ich alle Zutaten in die Knetmaschine und lasse sie bei der ersten Stufe ca. acht Minuten vermischen.
Nach dem Kneten putze ich den Teig in der Schüssel zusammen und decke ihn mit einem Küchentuch ab. Der Teig bekommt eine Pause von 30 Minuten. Ich bemehle meine Arbeitsfläche und gebe den Teig da drauf. Den Teig wirke ich Rund drücke ihn etwas flach und rolle ihn so lang wie die Form ist. Nun lege ich den Teig in die gefettete Form und decke ihn zu. Die Ruhezeit beträgt ca. eine Stunde.
Vor dem Backen streiche ich das Brot mit Wasser ein.
Der Ofen wird auf 220 Grad Ober und Unterhitze vorgeheizt. Nach 20 Minuten drehe ich den Ofen auf 200 Grad zurück.
Die Backzeit beträgt ca. eine Stunde.

Viel Spaß beim Nachbacken.