Marzipan Croissants

Leckere Marzipan Croissants selber machen. Hier findet Ihr, wie Ihr die machen könnt:

Hier ist mein Rezept:

Tourierter Hefeteig
Wie Ihr den herstellen könnt, findet Ihr hier:
https://milans-backwelt.de/tourierter-hefeteig/

Marzipanfüllung:
200 g Rohmarzipan
40 g Puderzucker
etwas Wasser

Glasur:
Puderzucker
etwas Wasser
Geröstete gehobelte Mandeln

Zubereitung:

Das schwierige, an richtig schönen und leckeren Croissants ist der Hefeteig. Wie Ihr den machen könnt, habe ich euch oben verlinkt. Wenn euer Hefeteig eingefroren war, dann nehmt ihn am Vortag aus dem Froster und lasst ihn über Nacht im Kühlschrank auftauen.
Zuerst mache ich mir die Füllung, ich vermische den Marzipan mit dem Puderzucker und gebe ganz vorsichtig so lange Wasser dazu, bis mir die Konsistenz gefällt. Ich halte die Füllung etwas fester, da sie sich später etwas besser verarbeiten lässt.
Nun wird der Hefeteig ausgerollt. Hier genaue angeben zu machen ist eigentlich nicht möglich. Denn Ihr habt sicher nicht dieselbe Menge Teig wie ich. Ich habe darauf geachtet, dass der Teig nicht dicker als drei Millimeter ist und ich habe meine Croissants ungefähr auf 10 Zentimeter x 30 Zentimeter ausgeschnitten. Jetzt kommt die Marzipanfüllung in das Croissant. Das mache ich nach Gefühl. Ich verteile die Füllung einfach gleichmäßig auf alle. Die Füllung kommt auf die kurze Seite des Dreiecks, das schneide ich auch etwas ein, um die Füllung besser einschlagen zu können. Ich lege den Teig auf die Füllung und drücke sie etwas flach, um sie auf das ganze Croissants zu verteilen. Nun wickle ich es auf und lege es auf ein Backblech mit Backpapier. Die Croissants müssen jetzt eine Stunde bis eineinhalb Stunden hergehen. Mit einem Küchentuch zudecken, nicht vergessen.
Kurz vor dem Backen bestreiche ich sie mit einem Ei, damit sie nach dem Backen schöner glänzen.
Der Ofen wird auf 180 Grad Ober und Unterhitze vorgeheizt.
Die Backzeit beträgt ca. 20 Minuten.
Die Croissants lasse ich komplett auskühlen. In der Zwischenzeit richte ich mir eine Puderzuckerglasur her. Da vermische ich etwas Puderzucker mit Wasser und bestreiche damit die Croissants. Ein paar geröstete Mandelblättchen streue ich noch darüber.

Viel Spaß beim Nachbacken.