Quarktaschen

Der Tourierte Hefeteig ist etwas aufwendig, aber es lohnt sich. Aus ihm kann man so viele tolle Sachen machen. Wie z. B. diese Quarktaschen.

Hier ist mein Rezept:

Wie man den tourierten Hefeteig macht, seht Ihr hier:
https://milans-backwelt.de/tourierter-hefeteig/

Füllung:
500 g Quark
2 Eigelb
1 Ei
100 g Zucker
45 g Speisestärke
Vanillearoma
Zitronenaroma

Zubereitung:

Den Hefeteig habe ich mir vorgemacht und eingefroren. Am Vorabend nehme ich ihn aus dem Froster und lege ihn in den Kühlschrank, damit er in ruhe Auftauen kann.
Als Erstes mache ich mir die Füllung. So kann sie schon mal anziehen und ich kann sehen, ob sie zu weich oder zu fest wird.
Nun ist der Teig dran. Den rolle ich mit einem Rollholz aus. Hier genaue angaben zur Größe zu machen ist schwer, da ja jeder eine andere Menge an Teig zur Verfügung hat. Ich rolle ihn auf eine Dicke von 3-4 Millimetern aus und ich achte darauf, dass der Teig rechteckig bleibt. In meinem Fall habe ich ihn auf 36×48 Zentimeter ausgerollt und habe mir 12×12 Zentimeter Quadrate heraus geschnitten.
Ich fülle die Füllung in den Spritzbeutel und gebe einen ordentlichen Klecks in die Mitte der Quarktasche. Ich ziehe etwas an den gegenüberliegenden Ecken und lege sie in der Mitte übereinander. Das mache ich auch mit den anderen Ecken.
Ich nehme mir den Verschnitt und knete ihn noch mal gut durch, um die Schichten etwas kaputt zu machen. Das rolle ich nun aus und steche mir runde Kreise aus. Die stelle, an der alle Ecken zusammenkommen, mache ich etwas nass mit einem Pinsel und lege den ausgestochenen Kreis darauf und drücke ihn etwas darauf.
Die Quarktaschen gebe ich auf ein Backblech mit Backpapier und decke sie mit einem Küchentuch zu. Jetzt kommt es drauf an, ob Ihr frischen Hefeteig habt oder ob er schon etwas im Froster lag. Die Gehzeit kann von einer Stunde bis vier oder fünf Stunden variieren.
Vor dem backen könnte man sie noch mit einem Ei einstreichen.
Der Ofen wird auf 200 Grad Ober und Unterhitze vorgeheizt.
Die Backzeit beträgt ca. 20 Minuten.

Viel Spaß beim Nachbacken.