Kartoffelkuchen

  1. Ich gebe alle Zutaten in eine Schüssel und vermische sie kurz zu einem Teig. Den Teig wickle ich in Klarsichtfolie und lege ihn zum Abkühlen in den Kühlschrank.
  2. Die Backform fette ich ein, rolle den Teig auf eine Dicke von 5 mm aus und lege damit die Form aus. Dabei achte ich darauf, einen etwa drei Zentimeter hohen Rand zu formen.
  3. Die Kartoffeln koche ich mit Schale weich, schrecke sie mit kaltem Wasser ab, schäle sie und schneide sie in Scheiben. Den Rosenkohl putze ich, koche ihn fünf Minuten lang und halbiere ihn. Die Pilze putze ich und schneide sie möglicherweise etwas dünner, als im Video gezeigt.
  4. Den Boden der Form belege ich mit den Kartoffelscheiben. Anschließend verteile ich die Pilze, den Rosenkohl und den Speck darauf.
  5. Für den Guss vermische ich alle Zutaten und verteile sie gleichmäßig auf dem Kuchen. Zum Schluss streue ich den Käse darüber.
  6. Der Ofen wird auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorgeheizt.
  7. Die Backzeit beträgt etwa 50 Minuten.

Viel Spaß beim Nachbacken.

Schreibe einen Kommentar