Nussstollen

  1. Als Erstes bereite ich den Vorteig zu. Dafür gebe ich alle Zutaten in die Knetmaschine und lasse sie drei Minuten bei der ersten Stufe vermischen und drei Minuten bei der zweiten Stufe kneten.
  2. Nach dem Kneten decke ich den Teig mit einem Teller ab und lasse ihn zwei Stunden an einem warmen Ort gehen.
  3. Nun bereite ich die Nussfüllung vor, damit sie genug Zeit zum Durchziehen hat. Ich vermische einfach alle Zutaten.
  4. Für den Teig gebe ich alle Zutaten in die Knetmaschine und lasse sie acht Minuten bei der ersten Stufe vermengen.
  5. Den Teig decke ich mit einem Teller ab und lasse ihn 45 Minuten an einem warmen Ort entspannen.
  6. Anschließend gebe ich den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche und forme ihn leicht rund. Mit einem Nudelholz rolle ich den Teig auf die gewünschte Größe aus.
  7. Ich verteile die komplette Nussfüllung darauf und streiche sie gleichmäßig. Dann rolle ich den Teig ein und lege die Rolle mit dem Schluss nach unten auf ein Backblech mit Backfolie. Mit den Händen drücke ich leicht das Stollenmuster in den Teig.
  8. Den Teig decke ich mit einem Küchentuch ab und lasse ihn eine Stunde gehen.
  9. Den Ofen heize ich auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  10. Die Backzeit beträgt ca. 50 Minuten.
  11. Direkt nach dem Backen bestreiche ich den Stollen mit flüssiger Butter und verteile großzügig Vanillezucker darauf.
  12. Wenn der Stollen komplett abgekühlt ist, bestreue ich ihn mit Puderzucker.

Schreibe einen Kommentar